Dezember 16, 2021

Meta gegen Cybersöldner

Meta schliesst nach einer monatelangen internen Untersuchung etwa 1500 Nutzerkonnten, die mit so genannten Cypersöldner-Firmen in Verbindung stehen. Diese haben laut Meta fast 50.000 Nutzer auf Facebook und Instagram für zahlende Kunden ausspioniert, unter Opfern sind Oppositionelle, Journalisten und Menschenrechtsaktivisten.

Dies ist besonders gefährlich, weil die Hacker persönliche Daten stehlen, mit denen sie Mikrofone und Kameras aktivieren und die Bewegungen der Zielpersonen verfolgen können.

Meta verbannt sieben solcher Cybersöldner-Unternehmen von seinen Plattformen: vier aus Israel, die anderen aus Indien, Nordmazedonien und China.