April 6, 2022

Twitter ergreift Maßnahmen gegen Manipulation im Ukraine-Krieg

Twitter hat nach eigenen Angaben seit Beginn der Invasion in der Ukraine mehr als 100.000 Konten wegen Verstößen gegen seine Plattform-Manipulations- und Spam-Richtlinien entfernt, sowie mehr als 50.000 Inhalte gekennzeichnet oder entfernt.

Ein neues Update der Twitter-Richtlinien für staatsnahe Medien verbietet es regierungseigenen Kanälen, Kriegsgefangene des Ukrainekrieges darzustellen. Des Weiteren wird Twitter Regierungskonten von Staaten, die den Zugang zu freien Informationen einschränken und in bewaffnete zwischenstaatliche Konflikte verwickelt sind, nicht mehr empfehlen.