August 6, 2020

Triller profitiert von TikTok-Verbotsankündigungen

Nachdem bereits im Juni TikTok in Indien verboten wurde, weil es „schädlich für die Souveränität und Integrität Indiens“ sei, und Triller daraufhin als „TikTok-Ersatz“ in Indien von unter 1 Million auf über 30 Millionen Nutzer sprang, profitiert Triller nun auch von der TikTok-Verbotsankündigung durch Donald Trump: Beliebte TikTok-Stars sind nun bei Triller vertreten und die App wurde in kürzester Zeit auf Platz 1 der Downloads im App-Store katapultiert. Auch andere TikTok-Alternativen wie Byte oder Likee freuen sich über regen Zulauf.