September 6, 2022

Irland verhängt Strafe für Instagram

Die irische Datenschutzkommission hat eine Strafe von 405 Millionen Euro gegen Instagram wegen Verletzung des Datenschutzes Im Umgang mit Daten von Kindern und Jugendlichen verhängt. Nutzer zwischen 13 und 17 Jahren konnten auf Instagram Geschäftskonten betreiben, die die Veröffentlichung ihrer Telefonnummer und/oder ihrer E-Mail-Adresse ermöglicht hätten. Es ist nicht das erste Mal, dass gegen Instagram ermittelt wird. Da die Plattform zu Meta gehört, dessen europäischer Sitz in Irland ist, ist die irische Datenschutzkommission für die Verfolgung möglicher Verstöße zuständig.