März 31, 2021

Twitter schliesst Periscope

Auf Grund sinkender Nutzung bei steigenden Wartungskosten schliesst Twitter die Video-Liveübertragungsapp Periscope nach 6 Jahren Betrieb.
Twitter-Nutzer müssen aber nicht ohne Live-Videos auskommen, die Twitter Live-Funktion ersetzt Periscope.

Veröffentlicht unter 2000er
März 17, 2021

Instagram: Neue Sicherheitsfunktion für Jugendliche

Personen unter 18 Jahren erhalten keine Nachrichten mehr von Erwachsenen, denen sie nicht folgen. Die Sicherheitsfunktion arbeitet auf Grundlage der Altersangabe und künstlicher Intelligenz. Dadurch soll die App das wahre Alter der User ermitteln.

Veröffentlicht unter 2000er
März 16, 2021

Instagram führt Informationszentrum zu COVID-19 ein

Ab sofort: Instagram-Nutzer erhalten appintern mit dem „COVID-19-Informationszentrum“ Hinweise von Gesundheitsbehörden zu Impfberechtigungen, Schutzmaßnahmen und Fallzahlen.

Foto: Instagram

Veröffentlicht unter 2000er
März 10, 2021

TikTok: Neue Features für freundlichen Umgangston

Content-Ersteller können jetzt die Kommentare der Community unter ihren Videos filtern lassen, bevor sie einer Veröffentlichung zustimmen.

Auch User werden in die Verantwortung gezogen: Bevor ein Kommentar veröffentlicht wird, ploppt ein Fenster auf und verweist auf die Netiquette von TikTok. Bei unangemessenem Inhalt werden Nutzer darauf aufmerksam gemacht und haben die Chance, Änderungen vorzunehmen.

Foto: TikTok

Veröffentlicht unter 2000er
März 1, 2021

Twitter Spaces: Das neue Audio-Feature von Twitter

Kurzmitteilung

Twitter hat die Audio-Funktion Spaces bereits Ende Dezember 2020 für erste Nutzer freigeschaltet. Der 280-Zeichendienst hat die Funktionen der Drop-in-Audio-App Clubhouse kopiert und als Feature in die eigene App integriert. Nutzer können Audio-Bereiche, Spaces in diesem Fall, eröffnen, um miteinander in Austausch zu treten. Die Twitter Spaces wird im kommenden April für alle User freigeschaltet. 

Welche Unterschiede gibt es zu Clubhouse?

Anders als bei Clubhouse können bei Twitter Spaces weitere Elemente zur Diskussion hinzugefügt werden: So ist es möglich, Tweets anzuheften. dies kann weiteren Kontext zu bestimmten Themen herstellen oder als Gesprächsanreiz dienen. Alle Speaker eines Raumes können Tweets anheften, indem sie auf den Twitter-Feed wechseln und das Teilen-Symbol ganz rechts drücken. Ganz oben erscheint dann der Raum, bei dem der Tweet angeheftet werden kann. Aber Vorsicht: Aktuell ist es nicht möglich, Tweets wieder zu entheften. Das teilten die Entwickler in einem Space mit. Daran werde aber noch gearbeitet.

Foto: Screenshot Twitter, MEEDIA