Social Media Museum

Die Geschichte von Social Media

Tag: 31. Januar 2024

Pokimane verlässt Twitch

Pokimane ist die wahrscheinlich erfolgreichste Streamerin der Welt, 9.3 Millionen Menschen folgen ihrem Account auf Twitch. Nun verlässt sie Twitch, teils wegen „chaotischem Management“, teils wegen der Nutzer, die Streamer belästigten oder stalkten, wogegen twitch nichts getan habe. Imane Anys alias Pokimane bemängelt einen Rückgang der Vielfalt sowie zunehmenden Misogynismus auf Twitch. Pokimanes Weggang ist für Twitch ein harter Schlag, war sie doch so etwas wie ein Aushängeschild der Plattform.

Universal Music verlässt TikTok

Nachdem die Verhandlungen zwischen TikTok und der Universal Music Group nicht zu einer neuen Vereinbarung über die Nutzungsrechte geführt haben, hat Universal angekündigt, seine Musik ab dem 1. Februar aus der App zurückzuziehen. Dies könnte große Auswirkungen auf TikTok haben, vor allem wenn man bedenkt, dass Musik in der App mittlerweile eine immer größere Rolle spielt. 

Einige der größten Musikstars der Welt, darunter Taylor Swift, Adele, Drake und Billie Eilish, gehören zu universal. Laut der Firma hat TikTok sowohl beim Entgelt für die Künstler als auch bei den Sicherheitsvorkehrungen für die generative KI-Nutzung weniger geboten als erhofft.

TikTok bezeichnet Universal Music als “gierig”

Als Reaktion darauf, dass die Universal Music Group TikTok verlässt, weil keine einigung über Zahlungen erzielt werden konnte, giftet TikTok nun: „Es ist bedauerlich und enttäuschend, dass die Universal Music Group ihre eigene Gier über die Belange ihrer Künstler*innen und Songwriter*innen stellt.“ Universal müsse dann eben „…auf die Unterstützung einer Plattform mit weit über einer Milliarde Nutzer*innen verzichten, die zur kostenlosen Promotion und Entdeckung ihrer Talente dient.“